Der Englischunterricht in der Realschule legt besonderen Wert auf die Ausbildung zu offenen, kommunikationsfähigen jungen Menschen, die sich angemessene Kenntnisse in der englischen Sprache angeeignet haben und diese ohne Scheu anwenden. Um kommunikative Fertigkeiten zu entwickeln ist es erforderlich, das Hörverstehen und die mündliche Ausdrucksfähigkeit bewusst zu schulen. Die Schüler lernen, geschriebene und gesprochene Sprache zu verstehen und in der Fremdsprache schriftlich und mündlich zu reagieren.

 

Der Englischunterricht fördert das interkulturelle Lernen. Unser Schüleraustausch mit der Cotswold School ist deshalb ein fester Bestandteil unserer Schulgemeinschaft.

http://cotswold.gloucs.sch.uk/events/guests-from-bavaria/

 

Unsere Schüler lernen die Traditionen und Lebensformen der englischen Sprachgemeinschaft kennen, vergleichen sie mit denen ihres eigenen Lebensbereiches und entwickeln Verständnis für Gemeinsamkeiten und Unterschiede.

 

Wochenstunden (und große Leistungsnachweise) in den jeweiligen Jahrgangsstufen:

 

5. Klasse:

5 (4)

  6. Klasse:

4 (4)

7. Klasse:

4 (4)

  8. Klasse:

4 (4)

9. Klasse:

3 (3)

10. Klasse:

4 (3)

 

Um unsere Schüler bereits in der 9. Jahrgangsstufe optimal auf die mündliche Sprechfertigkeitsprüfung im Rahmen der Abschlussprüfung vorzubereiten, wird eine Schulaufgabe durch den „Speaking Test“ ersetzt. Dieser entspricht im Wesentlichen der mündlichen Abschlussprüfung.

http://www.isb.bayern.de/realschule/lehrplan/realschule-r6/